Aktuelle Termine

Mo Nov 19 @19:00 -
Übung
Mo Nov 26 @19:00 -
Übung

Wetteralarm

Wetterwarnung für Kreis Esslingen :
Amtliche WARNUNG vor NEBEL
Do, 15.Nov. 22:24 bis Fr, 16.Nov. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt zeitweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auf.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Do, 15.Nov. 22:00 bis Fr, 16.Nov. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost um -1 °C auf.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 15/11/2018 - 23:40 Uhr

Waldbrandgefahr

© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Werbung

So verhalten Sie sich richtig – Nutzen Sie im Fall der Fälle Rettungspunkte

Rettungspunkt Schleith

(Foto: Schleith)

Hydranten sorgen im Ernstfall für die Wasserversorgung – wenn sie für die Feuerwehr erreichbar sind!

Um bei einem Brand schnell und effektiv Hilfe leisten zu können, ist ausreichend Wasser für die Feuerwehren die wichtigste Voraussetzung. Dabei stehen uns mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, Wasser an eine Einsatzstelle zu bringen. Zum einen besitzt unser Löschfahrzeug HLF 20/16 einen integrierten Wassertank, der ein Fassungsvermögen von rund 2000l Wasser hat und die Wasserversorgung für die ersten Minuten sicherstellt. Schnellstmöglich muss jedoch auf alternative Reserven zurückgegriffen werden, da ein Abreißen der Wasserversorgung zum einen den Löscherfolg erheblich beeinträchtigen würde, schlimmer aber, das Leben der eingesetzten Einsatzkräfte akut gefährden würde. 

Grundsätzlich gibt es für die Feuerwehr hierfür drei Möglichkeiten die Wasserversorgung sicher zu stellen:

• Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer wie z.B. einem Teich oder Bach,
• einem Unterflurhydranten oder
• einem Überflurhydranten.

Unser Kamerad Alexander Blickle hat uns in einer Übung interessantes und Wissenswertes rund um den Hydranten und die Wasserversorgung näher gebracht.

Um im Einsatzfall den richtigen Hydranten schnell zu finden und vor allem auch nutzen zu können, ist Ihre Mithilfe, vor allem im Umgang mit Unterflurhydranten, unerlässlich und sehr wichtig! In Altbach gibt es zwei Arten von Unterflurhydranten, den DIN Hydranten (erkennbar am kleinen, ovalen Deckel) und den Württembergischen Schachthydranten (erkennbar am großen, runden Deckel). Diese sind in Gehwegen oder Straßen verbaut und schließen mit der Bodenoberkante ab. Die Hydranten sitzen immer genau auf der unterirdisch verlaufenden Wasserleitung.

 

Blick von oben auf einen DIN Hydrant

 

Neulich in Altbach:
Rauchmelder = Lebensretter
Haben Sie schon einen?

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
vor wenigen Wochen wurde die Altbacher Wehr am späten Abend zu einem Einsatz gerufen. Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses hatte den Warnton eines Rauchmelders aus der Nachbarwohnung gehört. Da aus der Wohnung selbst nach massivem Klingeln und Klopfen kein Lebenszeichen kam, hat sie goldrichtig reagiert und die Einsatzkräfte alarmiert.

 

Je moderner die Kraftfahrzeuge werden, desto schwieriger kann sich unter Umständen die Rettung verunglückter Personen gestalten. Falls nach einem Verkehrsunfall eine eingeklemmte Person gerettet werden muss, sollten dabei alle Risiken beachtet werden. Hierbei sind vor allem die zahlreich verbauten Airbags mit Vorsicht zu genießen.

 

Das Ordnungsamt informiert

Reisigverbrennung ist anmeldepflichtig

 

Gemäß der Verordnung der Landesregierung über die Beseitigung pflanzlicher Abfälle außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen dürfen pflanzliche Abfälle, die auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Grundstücken anfallen, in Gebieten des Außenbereiches auf dem Grundstück, auf dem sie anfallen, unter strengen Voraussetzungen verbrannt werden:

Login

Besucherzähler

Heute 80

Gestern 89

Insgesamt 111985

Kubik-Rubik Joomla! Extensions